Spamfilter – Wieviel Werbung wünschen Sie?

Die Digitalisierung der Arbeitswelt lenkt den Fokus von Überlegungen zur Produktivität von Mitarbeitern zunehmend auf den Workflow von Büro-Arbeitsplätzen. In einer groß angelegten Umfrage von GFI-Software nannten 40 % der befragten Mitarbeiter Spam als größtes Hemmnis für Produktivität, Sicherheit und Kommunikation. Zdnet berichtet für 2014 von einer Zunahme der Spam-Mails von 14 %. Unerwünschte Werbemails sollten also auch in Zukunft in punkto Produktivität nicht unbeachtet bleiben.

Woher haben die meine Adresse?

Manch ein Anwender mag sich bereits gewundert haben, woher all die Betreiber von Glücksspielen und Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln die eigene E-Mail-Adresse beziehen. Die Möglichkeiten sind zahlreich. Jede Registrierung für ein Kundenkonto und jede Newsletter-Anmeldung birgt ein gewisses Risiko. Trojaner und Spyware schicken von Unternehmens- und Privat-Rechnern Mails von Mail-Adressen. Die Besitzer der Absendergeräte bleiben häufig ahnungslos. Crawler durchforsten das Internet nach E-Mail-Adressen und fügen diese automatisch den jeweiligen Mailinglisten hinzu.

Was kann man dagegen tun?

Die zertifizierten Sicherheitsexperten von INES IT beraten Sie gerne über diverse Möglichkeiten, der Spam-Flut Herr zu werden.

Nahezu alle Mailprogramme, wie Microsoft Outlook oder Mozilla Thunderbird beinhalten einen Filter für Spam oder Junk-Mails. Allerdings sind die Einstellungen oft aufwendig und Mails werden erst als gefährlich identifiziert, wenn sie sich bereits in Ihrem Posteingang befinden. Die Gefahr von integrierten schadhaften Programmen ist damit nicht abgewendet. Als Unternehmer müssten Sie zudem darauf vertrauen, dass Ihre Mitarbeiter soweit in der Lage sind, Phishing, Spyware und Co. Selbständig zu identifizieren.

Die nächste Stufe der Absicherung besteht in der Installation von Spam-Filter- und Antivirus Software auf Rechner, Server oder Firewall. Damit werden unerwünschte Mails gescannt und nach vordefinierten Einstellungen gefiltert. Die Überprüfung von Mail in einem externen Rechenzentrum, noch bevor diese auf den Servern Ihres Unternehmens ankommen stellt eine weitere Option dar. Die Einbindung in ein Komplettpaket für Ihre IT-Sicherheit ist selbstverständlich die effektivste Lösung zum Schutz vor Spam, Phishing, Malware und allen anderen Angriffen auf Ihre IT. Hier hat sich SOPHOS als zuverlässiger Partner bewährt.

Lassen Sie sich von den Experten aus Braunau beraten. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für einen spamfreien Mail-Verkehr in Ihrem Unternehmen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Diese Seite verwendet Cookies